Wilhelm-Filchner-Schule / Wolfhagen

Sprachheilklassen (Grundschule)

Das Angebot der Sprachheilschule umfasst die Klassen 1- 4. Es richtet sich an Kinder mit festgestellten Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen. Der Übergang in die Allgemeine Schule ist jederzeit möglich und erfolgt nach Absprache zwischen Eltern und Lehrkräften. 

Ziel der Sprachheilklasse ist es, Schüler möglichst schnell so zu fördern, dass eine Umschulung in die Wohnortschule möglich ist.

Förderbereiche:

  • phonetisch/phonologisch (Störungen der Aussprache)
  • Morphologie und Syntax (grammatische Störungen)
  • Sematik und Lexikalik (Wortschatz)
  • mutistische Züge und andere Kommunikationsstörungen
  • Redefluss (Balbuties/ Stottern, Poltern)
  • organisch bedingte Sprachauffälligkeiten (z.B. Lippen- Kiefer- Gaumenspalte)
  • Stimmstörungen
  • zentral bedingte Sprachstörungen